Eva Trede-Kretzschmar wurde 1953 in Stuttgart geboren und ist seit 1996 Einrichtungsleitung des Richard-Bürger-Heims. Sie ist ausgebildete Krankengymnastin und arbeitete in diesem Bereich von 1974-1976. Seit 1977, nach der Ausbildung als staatlich anerkannte Altenpflegerin arbeitet sie mit älteren Menschen.

 

Seit ihrem Studium der Sozialwissenschaften konzentriert sie sich auf die Gesellschaftliche Aufklärung bezüglich Menschen mit Demenz, um das Verstehen und Verständnis demenzkranker Menschen zu erhöhen. 

 

Eva engagiert sich in mehreren Fachkreisen, wie im Netzwerk Demenz Stuttgart oder der Deutschen Expertengruppe Demenz, deren langjähriges Vorstandsmitglied sie war.